Srudierende im Hörsaal

Individuelle
Sonderstipendien

Wer wird gefördert

Das Land Niederösterreich vergibt individuelle Sonderstipendien für besonders berücksichtigungswürdige Einzelfälle (Härtefälle).

Diese Antragsmöglichkeit besteht für ordentliche Studierende an einer Hochschule in Österreich, die aufgrund einer unverschuldeten Notlage finanzielle Unterstützung benötigen, jedoch keine Förderung von anderen Stellen erhalten können. Besonders berücksichtigt werden Studierende, die während ihres bereits laufenden Studiums in eine individuelle Notlage geraten.

Wesentliche Förderkriterien sind u.a.: unverschuldete individuelle Notlage, keine Förderung oder Stipendien von anderen Förderstellen, Erststudium, Einhaltung der Altersgrenze (35 Jahre bei Studienbeginn), Haupt- oder Nebenwohnsitz in Niederösterreich seit mindestens fünf Jahren. Der Bezug des Stipendiums ist an die Mindeststudiendauer, den Nachweis des Studienerfolgs und die Einhaltung einer Zuverdienstgrenze (€ 15.000 pro Jahr) gekoppelt.

Für Studierende der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften besteht die Möglichkeit eines individuellen Sonderstipendiums für Studierende, die während ihres bereits laufenden Studiums in eine individuelle Notlage geraden und Gefahr laufen, ihr Studium nicht abschließen zu können.

Wesentliche Förderkriterien sind u.a.: unverschuldete individuelle Notlage, keine Förderung oder Stipendien von anderen Förderstellen, Erststudium, Altersgrenze (35 Jahre bei Studienbeginn), Haupt- oder Nebenwohnsitz in Niederösterreich seit mindestens fünf Jahren. Der Bezug des Stipendiums ist an die Mindeststudiendauer, den Nachweis des Studienerfolgs und die Einhaltung einer Zuverdienstgrenze (€ 15.000 pro Jahr) gekoppelt.

Die Anzahl der zu vergebenen Stipendien ist begrenzt, die Förderung erfolgt auf Empfehlung des Stipendienbeirats der Gesellschaft für Forschungsförderung Niederösterreich m.b.H.
Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Zuerkennung eines Stipendiums.

 

 

Kontakt

Zur Abklärung, ob die Möglichkeit einer Förderung besteht, ersuchen wir Sie um direkte Kontaktaufnahme mit dem Stipendienteam:

Email:

Telefon: 02742/27570-26

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern oder zusätzliche Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen